Rechtsgebiete

Straftat

Das Strafgesetzbuch unterscheidet dabei zwischen Todschlag und Mord. Die Mindeststrafe für Todschlag beträgt fünf Jahre Freiheitsstrafe, für Mord - lebenslange Freiheitsstrafe.

Versicherungsstreitigkeiten

Sind Ihre Forderungen begründet, übernimmt die Versicherung die anfallenden Anwaltskosten, unabhängig davon, ob Sie eine Rechtsschutzversicherung haben oder nicht.

Verkehrsunfall

Neben den Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüchen kann ferner eventuell zivil- und strafrechtliche Haftung in Betracht kommen. Deshalb ist es ratsam, nach einem Verkehrsunfall einen Anwalt aufzusuchen. Haben Sie eine Verkehrsschutzversicherung, wird diese die dafür anfallenden Kosten für Sie übernehmen.

Schadensersatz

Das Anwaltshonorar richtet sich nach dem Streitwert und wird von der Versicherung erst nach Abschluss des Falles gezahlt, sodass Sie davon ausgehen können, dass ihr Anwalt unmittelbares Interesse daran hat, dass sie möglichst schnell eine möglichst hohe Kompensation erhalten.

Schwarzarbeit

Illegal zu arbeiten bedeutet gegen Gesetze zu verstoßen. Wichtig ist aber zu wissen, dass falls bei der Schwarzarbeit ein Arbeitsunfall passiert, man auch sozial geschützt wird.

Scheidung

Der Antrag auf Scheidung wird beim Amtsgericht, in dessen Bezirk die Ehepartner ihren Wohnsitz haben, gestellt. Haben sie keinen ständigen Wohnsitz in Deutschland, wird das Scheidungsverfahren vor dem Familiengericht des Amtsgerichts Schöneberg in Berlin verlaufen.

Rechtsanwalt Andreas Nod